Mathematisches Kolloquium


Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums fanden folgende Vorträge statt:


SS 1997

  • Mai 1997

  • Mittwoch 28. Mai 1997, 17.15 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Stephan Stolz, Univ. of Notre Dame, z.Z. MPI Bonn
    Topologie von gewissen Hyperflächen in Sphären

  • Juni 1997

  • Mittwoch 4. Juni 1997, 17.15 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. J. Brüning, HU Berlin
    Spektraltheorie singulärer Räume

  • Freitag 13. Juni 1997, 17.00 Uhr, SE 36
    Prof. Dr. E. Fornasini, U Padua, Italien
    Algebraic and graph theoretic properties of 2D matrix pairs: a 2D system interpretation
    (Vortrag im Rahmen der Partnerschaft der Universitäten Padua und Würzburg)

  • Freitag 20. Juni 1997, 17.00 Uhr, SE 36
    Prof. Dr. J. Rosenthal, Univ. of Notre Dame, USA
    Inverse Eigenwertprobleme mittels algebraischer Schnitttheorie

  • Juli 1997

  • Mittwoch 2. Juli 1997, 17.15 Uhr, S 106
    Prof. Dr. R.M. Weiss, Tufts Univ. Boston, USA
    Moufang-n-Ecke

  • Donnerstag 3. Juli 1997, 17.15 Uhr, SE 37
    Prof. Dr. R. Klötzler, U Leipzig / TU Cottbus
    Transportfluß-Optimierung

  • Freitag 11. Juli 1997, 17.00 Uhr, SE 36
    Prof. Dr. I. Kersten, U Bielefeld
    Exzellente algebraische Gruppen

  • Donnerstag 17. Juli 1997, 17.15 Uhr, SE 37
    Prof. Dr. Michele Pavon, U Padua, Italien
    The Lagrange functional approach to optimal control problems and generalized Ricatti equations

  • Freitag 25. Juli 1997, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. U. Kirchgraber, ETH Zürich, Schweiz
    Numerisches Lösen von gewöhnlichen Differentialgleichungen: Einsichten und Aussichten
    (Festvortrag anläßlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. H.-W. Knobloch)

  • Mittwoch 30. Juli 1997, 17.15 Uhr, SE 37
    Dr. Elina Ermolova, U Novosibirsk, Rußland
    Berechnung einiger Funktionen von Matrizen mit Hilfe von Kettenbrüchen



[Fakultät] [Mathematisches Institut] [Institut für Angewandte Mathematik und Statistik]