Mathematisches Kolloquium


Im Rahmen des Mathematischen Kolloquiums fanden folgende Vorträge statt:


WS 2002/03

  • Oktober 2002

  • Mittwoch, 23. Oktober 2002, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Norbert Henze, Univ. Karlsruhe
    Stochastische Probleme und Kuriositäten beim Zahlenlotto 6 aus 49

  • November 2002

  • Mittwoch, 13. November 2002, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Barbara Niethammer, Univ. Bonn
    Selbstähnlichkeit und Instabilität in klassischen Phasenübergangsmodellen

  • Montag, 18. November 2002, 17.00 Uhr, Informatikgebäude B101
    Prof. Dr. Steffen Lempp, Univ. of Wisconsin
    Die effektive Dimension von geordneten abelschen Gruppen

  • Mittwoch, 27. November 2002, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Dietmar Salamon, ETH Zürich
    The symplectic vortex equations and quantum cohomology of toric varieties

  • Dezember 2002

  • Mittwoch, 4. Dezember 2002, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Hans-Joachim Vollrath, Univ. Würzburg
    Magie des Wissens - Der Universalgelehrte Athanasius Kircher 1602-1680

  • Mittwoch, 18. Dezember 2002, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Benno Artmann, TU Darmstadt
    Weihnachtskolloquium: Symmetrie durch die Jahrhunderte

  • Januar 2003

  • Mittwoch, 15. Januar 2003, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Rüdiger Göbel, Univ. Essen
    Statistische Vorhersagen aus der Logik und einige Anwendungen in der Algebra

  • Mittwoch, 29. Januar 2003, 17.00 Uhr, HS 4
    Prof. Dr. Matthias Kreck, Univ. Heidelberg
    Was ist Wahrheit in der Mathematik ?

  • Freitag, 31. Januar 2003, 17.00 Uhr, S E36
    Prof. Dr. E. Lehmann, Univ. Caen, Frankreich
    Holomorphic Cliffordian functions and hypermonogenic functions

  • Februar 2003

  • Freitag, 7. Februar 2003, 17.00 Uhr, S E36
    Dr. Tobias Damm, TU Braunschweig
    Resolventen-positive Operatoren und verallgemeinerte Riccatigleichungen


[Fakultät] [Mathematisches Institut] [Institut für Angewandte Mathematik und Statistik]