Giovanni-Prodi-Lehrstuhl

Am Institut für Mathematik der Universität Würzburg wird jedes Semester eine Giovanni-Prodi-Professur an einen Professor oder eine Professorin aus dem Ausland verliehen. Dies internationalisiert die Lehre und bereichert das akademische Leben an unserem Institut durch wissenschaftliche Kooperationen mit Mitgliedern des Instituts. Wünschenswert finden wir insbesondere eine Veröffentlichung der gemeinsamen wissenschaftlichen Arbeit in Folge einer Giovanni-Prodi-Professur sowie die gemeinsame Betreuung von Master- und Doktorarbeiten.

Während in der Vergangenheit das Forschungsgebiet der Giovanni-Prodi-Professur im Bereich der nichtlinearen Analysis lag, was den Namen der Gastprofessur erklärt, haben wir dieses nun für alle Forschungsgebiete der Mathematik geöffnet. Wir suchen Bewerber/innen mit einem sehr guten Forschungs- und Lehrprofil (siehe Bewerbung). Am Institut für Mathematik der Universität Würzburg bieten wir ein breites wissenschaftliches Spektrum und sind offen für neue Impulse in Lehre und Forschung. Den/Die Gastprofessor/in erwartet zudem eine historische Universitätsstadt mit süddeutscher Lebensfreude.