Giovanni-Prodi-Gastprofessur im Sommersemester 2007

* Boris N. Sadovsky (Staatliche Universität Voronezh, Mathematische Fakultät) ist ein international hervorragend ausgewiesener Spezialist der Nichtlinearen Analysis und ihrer Anwendungen in der Mathematik und den Naturwissenschaften. Er hat mehr als 100 Publikationen sowie eine Monographie über Measures of Noncompactness und Condensing Operators (Nauka, Novosibirsk 1986; Englische Übersetzung: Birkhäuser, Boston 1992) veröffentlicht.

Boris Sadovsky hat Mathematik und Physik an der Staatlichen Universität Voronezh studiert (Kand.-Diss. 1967, Doktor-Diss. 1974) und hat dort den Lehrstuhl für Funktionalanalysis und Operatorgleichungen inne. In der Sowjetunion und im Ausland nahm er verschiedene Gastprofessuren wahr.

Während des Sommersemesters 2007 wird Professor Sadovsky eine Vorlesung (mit Übungen) über Nichtlineare Analysis sowie ein Seminar über Höhere Analysis halten (s. http://www.mathinfo.uni-wuerzburg.de/vz07.html). Alle Lehrveranstaltungen werden auf Englisch abgehalten.