Giovanni-Prodi-Gastprofessur im Sommersemester 2015

* James V. Burke (Department of Mathematics, University of Washington) ist ein international renommierter Experte der mathematischen Optimierung und variationellen Analysis. Auf diesen Forschungsgebieten hat er mehr als 80 Arbeiten veröffentlicht und wurde über 70 Mal als Vortragender auf Fachtagungen eingeladen. Er hat zahlreiche Konferenzen mitorganisiert (derzeit ist er mit dem jährlich stattfindenden West Coast Optimization Meeting (WCOM) betraut) und war Mitherausgeber zahlreicher Fachzeitschriften zur Optimierung und variationellen Analysis.

Als Lehrender hat er über 20 Masterarbeiten und mehr als 10 Doktorarbeiten betreut. In 2013 wurde mit dem Excellence in Teaching Award des University of Washington Tolo Chapter of the Mortar Board ausgezeichnet.

James V. Burke erhielt seinen Doktorgrad (PhD) 1983 an der University of Illinois (Urbana-Champaign). Im selben Jahr wurde er Assistant Professor an der University of Kentucky (Lexington). 1985 wechselte er, ebenfalls als Assistant Professor, an die University of Washington (Seattle). Hier wurde er 1991 zum Associate und 1997 zum Full Professor befördert. Er ist außerdem Adjunct Professor der Statistik, des Bioingenieurwesens und der Angewandten Mathematik.

Foschungsaufenthalte führten ihn unter anderem an die Argonne National Laboratories, an die University of New South Wales, die Université de Pau und die nationale Universität von Vietnam.

Im Sommersemester 2015 wird Prof. Burke eine Vorlesung zum Thema Modern Trends in Optimization (mit Übungen) sowie ein Seminar mit dem Titel Statistical Learning halten (s. www.mathinfo.uni-wuerzburg.de/vv15.html).