Moduldatenbank Mathematik

Die nachfolgenden Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr.
Für die rechtskräftige Form von Studienfachbeschreibungen und Modulhandbüchern wird auf die Seiten der Zentralverwaltung verwiesen.

Bei Lehramtsstudiengängen wird nur der die Mathematik betreffende Teil dargestellt.

Die Moduldatenbank der Physik ist ebenfalls online verfügbar.



zurück zum Modulhandbuch

() (Stand: 0000-00-00)
Modulbezeichnung: Lineare Algebra für Lehramt Gymnasium Nr.
Kurzbezeichnung: 10-M-LNL 119620
Version: 2012-WS
1. Niveaustufe: Lehramt Staatsexamen
2. Fakultät/Institut: Institut für Mathematik
Nummer der Organisationseinheit: 10040000
3. Modulverantwortung: Studiendekan/-in für Mathematik
4. SWS: 12
5. ECTS-Punkte: 18
6. Studentischer Aufwand [h]: 540
7. Dauer [Sem.]: 2
8. a) zuvor bestandene Module:
b) Sonstige Vorkenntnisse: Empfohlen wird 10-M-MDA-1
9. Als Vorkenntnis erforderlich für Module:
10. Inhalt:
Grundlegende Begriffe und Strukturen; Vektorräume, lineare Abbildungen, lineare Gleichungssysteme; Matrizen- und Determinantentheorie; Eigenwerttheorie; Bilinearformen und euklidische/unitäre Vektorräume; Diagonalisierbarkeit und Jordansche Normalform.
11. Erworbene Kompetenzen/Qualifikationen:
Der/Die Studierende kennt und beherrscht die wesentlichen Methoden und Grundbegriffe der Linearen Algebra. Er/Sie kann einfache mathematische Argumente selbständig ausführen und diese schriftlich und mündlich angemessen darstellen. Er/Sie kennt die zentralen Beweismethoden und Konzepte im Bereich der Lineare Algebra und versteht deren algebraischen und geometrischen Hintergrund.
12. Teilmodule:
Kurzbezeichnung: 10-M-LNA-1
Version: 2012-WS
Titel: Lineare Algebra 1
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 6
ECTS-Punkte: 8
Kurzbezeichnung: 10-M-LNA-2
Version: 2012-WS
Titel: Lineare Algebra 2
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 4
ECTS-Punkte: 8
Kurzbezeichnung: 10-M-LNL-P
Version: 2012-WS
Titel: Prüfung Lineare Algebra für Lehramt Gymnasium
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 0
ECTS-Punkte: 2