Moduldatenbank Mathematik

Die nachfolgenden Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr.
Für die rechtskräftige Form von Studienfachbeschreibungen und Modulhandbüchern wird auf die Seiten der Zentralverwaltung verwiesen.

Bei Lehramtsstudiengängen wird nur der die Mathematik betreffende Teil dargestellt.

Die Moduldatenbank der Physik ist ebenfalls online verfügbar.



zurück zum Modulhandbuch

() (Stand: 0000-00-00)
Modulbezeichnung: Differentialgleichungen und Funktionentheorie für Lehramt Gymnasium Nr.
Kurzbezeichnung: 10-M-DFL 119619
Version: 2012-WS
1. Niveaustufe: Lehramt Staatsexamen
2. Fakultät/Institut: Institut für Mathematik
Nummer der Organisationseinheit: 10040000
3. Modulverantwortung: Studiendekan/-in für Mathematik
4. SWS: 12
5. ECTS-Punkte: 14
6. Studentischer Aufwand [h]: 420
7. Dauer [Sem.]: 2
8. a) zuvor bestandene Module:
b) Sonstige Vorkenntnisse: Empfohlen werden (10-M-LAL oder 10-M-LNA) und (10-M-ANA oder 10-M-ANL)
9. Als Vorkenntnis erforderlich für Module:
10. Inhalt:
Existenz- und Eindeutigkeitssätze über Lösungen gewöhnlicher Differentialgleichungen, Lösungssätze für lineare Differentialgleichungssysteme, Einführung in die Problematik bei nichtlinearen Differentialgleichungssystemen, Grundbegriffe der qualitativen Theorie gewöhnlicher Differentialgleichungen, grundlegende Eigenschaften und Prinzipien holomorpher Funktionen, meromorpher Funktionen und konformer Abbildungen, grundlegenden Beweismethoden bei Differentialgleichungen und in der Funktionentheorie, Anwendungen dieser Theorien in Informatik, Physik und Ingenieurwissenschaften und in anderen Teilgebieten der Mathematik.
11. Erworbene Kompetenzen/Qualifikationen:
Der/Die Studierende kennt die grundlegenden Konzepte und Methoden der Theorie gewöhnlicher Differentialgleichungen und holomorpher Funktionen. Er/Sie vermag diese Konzept in wechselseitige Beziehung zu setzen und erkennt die Chancen, die sich durch teilgebietsübergreifendes Denken innerhalb der Mathematik eröffnen.
12. Teilmodule:
Kurzbezeichnung: 10-M-DFL-P
Version: 2012-WS
Titel: Prüfung Differentialgleichungen und Funktionentheorie für Lehramt Gymnasium
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 0
ECTS-Punkte: 2
Kurzbezeichnung: 10-M-DGL-L
Version: 2012-WS
Titel: Gewöhnliche Differentialgleichungen für Lehramt Gymnasium
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 6
ECTS-Punkte: 6
Kurzbezeichnung: 10-M-FTH-L
Version: 2012-WS
Titel: Einführung in die Funktionentheorie für Lehramt Gymnasium
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 6
ECTS-Punkte: 6