23. April 2009

Girls'Day 2009

Dieses Jahr nahmen 40 Schülerinnen aus verschiedenen Gymnasien der Region an den Aktivitäten des Instituts für Mathematik zum Girls'Day teil. Es gab zwei Vorlesungen zu hören, die mathematischen Fähigkeiten in einem Quiz zu erproben (hier die Lösung), und mit zwei spannenden Workshops zu Irrfahrten und Würfeln im vierdimensionalen Raum die Möglichkeit, etwas tiefer in interessante Themen der Mathematik einzutauchen:

  • ab 9:30 Uhr: Anmeldung [Öffnung des Tagungsbüros, Ausgabe der Namensschilder]

  • 10:00 Uhr: Begrüßung (Dr. K. Appell)

  • 10:10 Uhr Vorlesung: Merkwürdige Unendlichkeiten (Prof. Dr. J. Appell)

  • 11:00 Uhr: ein kniffliges Mathe-Quiz mit kleinen Preisen...

  • 11:40 Uhr Vorlesung: Mathematik und Kunst (Prof. Dr. H. Weigand)

  • ab 12:30 Uhr: Mittagspause [Pizza]

  • 13:30 Uhr: Workshops

    Stufe 7/8: Irrfahrten --- alle Wege führen nach Rom (S. Götzelmann, B. Götzelmann)

    Stufe 9/10: Willkommmen in der vierten Dimension - ein Ausflug ins Unvorstellbare (M. Ruppert)

  • 15:00 Uhr: Preisverleihung und Verabschiedung (Dr. K. Appell)

    ...........................................................................................................................................................................................................

    Hier ein paar Eindrücke ...