piwik-script

Intern
  • Lehrstuhlteam
Didaktik der Mathematik

Publikationen

  • Frenken, L.; Greefrath, G.; Siller, H.-S.; Wörler, J. F.:  Mathematisches Modellieren mit digitalen Medien und Werkzeugen. mathematica didactica ("Mathematik und Realität"). 2020 [online first]
     
  • H.-S. Siller, W. Weigel & J. F. Wörler (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020. Auf der 54. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (09.-13.03.2020 bzw. 28.09.-01.10.2020) (3 Bände). Münster: WTM. (ISBN: Print 978-3-95987-139-6 | eBook 978-3-95987-140-2) https://doi.org/10.37626/GA9783959871402.0
     
  • Günster, S. M.; Pöhner, N.; Wörler, J. F.; Siller, H.-S.: Validierung beim mathe- und informatischen Modellieren – am Beispiel "Seilkamerasystem". In H.-S. Siller, W. Weigel & J. F. Wörler (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020 (S. 357–360). Münster: WTM, 2020. [PDF]
     
  • Wörler, J. F.: Wie sich eine Hemdnaht als periodische Folge mittels 3D-Druck mechanisch programmieren lässt. In H.-S. Siller, W. Weigel & J. F. Wörler (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020 (S. 1053–1056). Münster: WTM, 2020. [PDF]
     
  • Roos, A.-K.; Weigand, H.-G.; Wörler, J. F.: Klassifizierung mathematischer Handlungsaspekte im optes-Vorkurs.
     In R. Küstermann, M. Kunkel, A. Mersch & A. Schreiber (Hrsg.), Selbststudium im digitalen Wandel. Digitales, begleitetes Selbststudium in der Mathematik – MINT meistern mit optes (S. 63–82 [PDF]). Wiesbaden: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-31279-4 (OpenAccess)

     
  • Wörler, J. F.; van Randenborgh, C.; Siller, H.-S. (Hrsg.): Der Mathematikunterricht 66(3) ("Alternatives Konstruieren – Mit Zirkel und … genial!"), 2020.
     
  • Wörler, J. F.: Aus dem mathematischen Nähkästchen: Wie man mit Nähmaschine und 3D-Drucker funktionale Zusammenhänge auf Papier bringt. Der Mathematikunterricht 66(3), 2020. S. 15–23.
     
  • Wörler, J. F.; van Randenborgh, C.; Siller, H.-S.: Einführung: Von Spielregeln, mathematischen Ideen und Axiomen. Der Mathematikunterricht 66(3), 2020. S. 2–4.
     
  • Günster, S. M.; Pöhner, N.; Wörler, J. F.; Siller, H.-S.: Mathematisches und informatisches Modellieren verbinden am Beispiel „Seilkamerasystem“ – im Rahmen der Würzburger Schülerprojekttage.
     Erscheint in: Realitätsbezüge im Mathematikunterricht. 2020/2021.
  • Roos, A.-K.; Götz, G.; Weigand, H.-G.; Wörler, J. F.: OPTES+ – A Mathematical Bridging Course for Engineers.
     In: U. T. Jankvist, M. van den Heuvel-Panhuizen & M. Veldhuis (Eds.), Proceedings of the 11th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME11, February 6–10, 2019) (S. 2642–2643). Utrecht, the Netherlands: Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME, 2019. [PDF]
  • Wörler, Jan F.: How to distinguish simulations? Development of a classification scheme for digital simulations for teaching and learning mathematics.
     In: U. T. Jankvist, M. van den Heuvel-Panhuizen & M. Veldhuis (Eds.), Proceedings of the 11th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME11, February 6–10, 2019) (S. 2757–2764). Utrecht, the Netherlands: Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME, 2019. [PDF]
  • Mechelke-Schwede, E.; Wörler, J. F.; Hübl, R.; Küstermann, R; Weigand, H.-G.: Das Verbundprojekt optes – Optimierung der Selbststudiumsphase: Konzepte, Inhalte & Ideen.
      In: Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 1231–
    1234). Münster: WTM, 2018. [PDF]
  • Beck, J.; Günster, S. & Wörler J. F.: Geleitetes Modellieren – Einsatz von Modellen im Würzburger Mathematik-Labor.
      In: Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 221–224). Münster: WTM, 2018. [PDF]
  • Wörler, Jan F.: Externe Repräsentation und Variationsvielfalt als Kriterien zur Differenzierung von digitalen Simulationen.
     In: Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 2035–2038). Münster: WTM, 2018. [PDF]
  • Wörler, J. & Günster, S.: Schau mal an: Wie zufällig ist Pi? Grafische Antworten.
     In: mathematik lehren 208 ("Irrationale Zahlen"), 2018. S. 30–34

  • Wörler, Jan: Entwicklung eines didaktischen Modells zur Unterscheidung digitaler Simulationen.
     In: U. Kortenkamp & A. Kuzle (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 1049-1052). Münster: WTM-Verlag, 2017. [PDF]
  • Beck, J; Greefrath, G.; Krüger, A.; Siller, H.-S.; Vorhölter, K.; Wendt, L. & Wörler, J.: ISTRON-Gruppe: Realitätsbezüge im Mathematikunterricht.
     In: U. Kortenkamp & A. Kuzle (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 1447-1450). Münster: WTM-Verlag, 2017. [PDF]
  • Wörler, Jan: Computersimulationen zum Lernen von Mathematik – Analyse und Klassifizierung durch Interaktionsgrade und -möglichkeiten.
     In: G. Greefrath & H.-S. Siller (Hrsg.),  Digitale Werkzeuge, Simulationen und mathematisches Modellieren – Didaktische Hintergründe und Erfahrungen aus der Praxis (S. 23-47). Springer, 2018.
  • D. Roy (Hrsg.), Suzanne Daetwyler: Kunst und Mathematik – Zahlen als Farbe und Struktur: Bilder 1989-2016. o.O.: Edition Roy, 2016. (ISBN 978-3-00-054917-5)

    ♦  Wörler, Jan: Magische Quadrate – der Hintergrund (Magic Squares – The Background). In: D. Roy (Hg.): Suzanne Daetwyler (S. 36-39).

    ♦  Wörler, Jan: Primzahlenbilder (Prime Number Images). In: D. Roy (Hg.): Suzanne Daetwyler (S. 28
    31).

    ♦  Wörler, Jan: Magische Quadrate – Zahlenverbindungen (Magic Squares – Number Combinations). In: D. Roy (Hrsg.), Suzanne Daetwyler (S. 46
    49).

    ♦  Wörler, Jan: Magische Quadrate aus magischen Quadraten (Magic Squares from Magic Squares). In: D. Roy (Hrsg.), Suzanne Daetwyler (S. 78
    81).

    ♦  Wörler, Jan: Magische Quadrate 31×31 (Magic Squares 31×31). In: D. Roy (Hrsg.), Suzanne Daetwyler (S. 112
    117).
     
  • Wörler, Jan: Regelmäßigkeiten erkennen und beschreiben – eine zentrale mathematische Fähigkeit.
     In: mathematica didactica, 40, 2, 2017. S. 139-153 [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Die Lehrerfortbildungsreihe »TiMu«: Kurzveranstaltungen statt Ganztagesfortbildung.
    In: Institut für Mathematik und Informatik der PH Heidelberg (Hg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (Bd. 3, S. 1559–1560). Münster, WTM-Verlag, 2016. [PDF]
  • Wörler, Jan: Stimmt das wirklich? Ein Einstieg in das Arbeiten mit statistischen Alltagsdaten am Computer.
     In: E.-M. Plackner & N. von Schroeders (Hrsg.), Daten und Zufall. MaMut Materialien für den Mathematikunterricht (Bd. 3, S. 107–132). Franzbecker, 2016.
  • Wörler, Jan: Computersimulationen im Mathematikunterricht – Ein Vorschlag der Klassifizierung durch Interaktionsgrade.
     In: F. Caluori, H. Linneweber-Lammerskitten & Chr. Streit (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (S. 1012–1015). Münster: WTM, 2015. [PDF]
  • Wörler, Jan: Kunst und Mathematik.
     In: Praxis Fördern ("Mathematik lebensnah unterrichten"), 5/2015. S. 21–25
  • Wörler, Jan: Virtuelle Welten spielend erforschen und gestalten: Mit 3D-Computerspielen die Raumvorstellung schulen.
     In: mathematik lehren 189 ("Digitale Medien nutzen"), 4/2015. S. 15–19 
  • Wörler, Jan: Konkrete Kunst als Ausgangspunkt für mathematisches Modellieren und Simulieren [Dissertation]. (Bd. 4 der Reihe: Modellieren und Anwenden von Mathematik). Münster: WTM-Verlag, 2015.
    (ISBN 978-3-942197-42-7 [Print] | 978-3-942197-45-8 [eBook]; [UB-Würzburg])

  • Wörler, Jan: Kunst – durch eine mathematische Brille betrachtet. Muster suchen, Strukturen sehen.
     In: Mathematik differenziert, Heft 3, 2014. S. 10
    12.
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: 3D-Technologien – Hype oder Chance? Eine Prognose für den Raumgeometrieunterricht 2030. (Artikel zum gleichnamigen Posterbeitrag)
     In: J. Roth & J. Ames (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2014 (S. 1363–1364). Münster: WTM-Verlag, 2014. [PDF]
  • M. Ruppert & J. Wörler (Hrsg.): Technologien im Mathematikunterricht: Eine Sammlung von Trends und Ideen. Wiesbaden: Springer, 2013. (ISBN 978-3-658-03008-7) [Springer ]

    ♦  Wörler, Jan: Raumgeometrie: Alternativen und Ergänzungen zu Cabri 3D. In: Technologien im Mathematikunterricht (S. 121–128).

    ♦  Ruppert, M.; Wörler, J.: Neue 3D-Technologien als Hoffnung für den Raumgeometrieunterricht? In: Technologien im Mathematikunterricht (S. 129–134).

    ♦  Wörler, Jan: Mathematik und Kunst: Werke der Konkreten Kunst analysieren & simulieren. In: Technologien im Mathematikunterricht (S. 225–240).

    ♦ Wörler, Jan: 3D-Modellierung mit SketchUp: Eine Einführung. In: Technologien im Mathematikunterricht (S. 139–148)

    ♦  Ruppert, M.; Tautz, J.; Wörler, J.: Die Mathematik der Honigbiene. In: Technologien im Mathematikunterricht (S. 201–216)
  • Jan Wörler: Modellieren von Kunstwerken: ein anderer Modellierungskreislauf.
     In: G. Greefrath, F. Käpnick & M. Stein (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 (S. 1106–1109). Münster: WTM-Verlag, 2013. [PDF]
  • Jan Wörler: Mathematik oder Spielerei? Nach mathematische Regeln in Kunstwerken forschen.
     In: Stiftung Rechnen (Hrsg.), Mathe.Forscher – Entdecke Mathematik in Deiner Welt (S. 51–60). Münster: WTM-Verlag, 2013.
  • Jan Wörler: Simulieren (fast) ohne Realitätsbezug – oder: Für die Freiheit der Variation.
     In: mathematik lehren 174 ("Simulieren: Mit Modellen experimentieren"), 10/2012, S. 41–44
  • Ruppert, M; Wörler, J: Virtuell und trotzdem greifbar – Mit Augmented-Reality-Modellen experimentieren.
     In: mathematik lehren 174 ("Simulieren: Mit Modellen experimentieren"), 10/2012, S. 20–24
  • Jan Wörler: Analyse und Simulation von Kunstwerken: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung.
     In: M. Ludwig & M. Kleine (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2012 (S. 953–956). Münster: WTM-Verlag, 2012. [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Unser Stadtteil – digital und 3D. Ein Vermessungs- und Modellierungsprojekt.
     In: Praxis der Mathematik 54(46) ("
    Mathematik draußen machen − Outdoor Mathematics"), 10/2012. S. 33–40.
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Die Didaktik entdeckt das Whiteboard.
     In: Das Gymnasium in Bayern Zeitschrift des Bayerischen Philologenverbandes, Nr. 3, 2012. S. 45–47
  • Ruppert, M.; Wörler, J.:  3D-Modelle für GoogleEarth erstellen – Werkzeuganwendung von Zollstock bis SketchUp. 
     Erscheint in: U. Kortenkamp & A. Lambert (Hrsg.), Tagungsband des GDM-Arbeitskreises Mathematikunterricht und Informatik 2011. (2012?)
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Verknüpfung von Lehrbuchinhalten mit virtuellen Modellen, oder: Wie kommen digitale Inhalte ins Schulbuch?
     Erscheint in: U. Kortenkamp & A. Lambert (Hrsg.), Tagungsband des GDM-Arbeitskreises Mathematikunterricht und Informatik 2011. (2012?) [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Campus Hubland Nord goes GoogleEarth – Anwendung und Vernetzung im Schülerprojekt.
     In: A. Filler & M. Ludwig (Hrsg.), Anwendung und Vernetzung im Geometrieunterricht Herbsttagung 2011 des GDM-Arbeitskreises Geometrie (S. 33–50). Hildesheim: Franzbecker, 2012. [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Zwischen Lerntagebuch und Portfolio: Das "individuelle Praktikums Portfolio (iPP)" in der Lehramtsausbildung.
     In: R. Haug & L. Holzäpfel (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2011 (Bd. 2, S. 715–718). Münster: WTM-Verlag, 2011. [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Entwicklungen im Bereich der 3D-Technologie – Bericht von der AG auf der Herbsttagung des AK Mathematik und Informatik.
     Erscheint in: U. Kortenkamp & A. Lambert (Hrsg.), Tagungsband des GDM-Arbeitskreises "Mathematikunterricht und Informatik", Soest 2010. [PDF]
  • Ruppert, M.;Wörler, J.: Aktuelle Entwicklungen der Mensch-Computer-Schnittstelle – Eine Chance für die Raumgeometrie.
     Erscheint in: U. Kortenkamp & A. Lambert (Hrsg.), Tagungsband des GDM-Arbeitskreises "Mathematikunterricht und Informatik", Soest 2010. [PDF]
  • Ruppert, M.; Wörler, J.: Die Zukunft der Raumgeometrie liegt in Menschenhand: Raumgeometriesoftware und ihre Schnittstellen zum Menschen.
     In: A. Filler, M. Ludwig & R. Oldenburg (Hrsg.), Werkzeuge im Geometrieunterricht Herbsttagung 2010 des GDM-Arbeitskreises Geometrie (S. 149–172). Hildesheim: Franzbecker, 2011. [PDF]
  • Wörler, Jan: Aneinander – ineinander: Kreise und Kreispackungen in der Kunst.
     In: mathematik lehren 165 ("Kreis und Kugel"), 2011. S. 57–61
  • Wörler, Jan: Mathematische Detektive untersuchen Kunstwerke: Was steckt an Mathematik in den Werken der Konkreten Kunst?
    In: Fördermagazin 2/2011. S. 23–27
  • Weigand, H.-G.; Wörler, J.: Die Stadt mit „geometrischen“ Augen sehen – ein mathematischer Rundgang durch Würzburg.
     In: mathematik lehren 160 ("Außerschulische Lernorte"), 2010. S. 49–52
  • Weigand, H.-G.; Wörler, J.: Kreisverkehr oder Ampelsteuerung – ein Schülerprojekt.
     In: Der Mathematikunterricht 56(5) ("Schülerprojekte"), 2010. S. 4–20
  • Wörler, Jan: Konkrete Kunst im Schülerprojekt: geometrische Zusammenhänge erkennen & weiterentwickeln.
     In: M. Ludwig & R. Oldenburg (Hrsg.), Tagungsband des AK "Geometrie", Königswinter 2009 (S.125–142). Hildesheim: Franzbecker.
  • Wörler, Jan: Konkrete Kunst im Mathematikunterricht: Modellierung und Simulation von Kunstwerken.
     In: K. Reiss (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2010 (S. 939–942). Münster: WTM-Verlag,  2010. [PDF]

  • Wörler, Jan: Folgen in der Konkreten Kunst. Gesetzmäßigkeiten erkennen und fortsetzen.
     In: mathematik lehren 157 ("KUNST - Kreative Zugänge zur Mathematik"), Dezember 2009, 20
    26
     (version française: Les séquences dans l’art concret – remarquer et continuer des légalités > [PDF])
  • Weigand, H.-G.; Wörler, J.: Rezension: Angela Maak: Mit Ecken und Kanten.
     In: mathematik lehren 157 ("KUNST - Kreative Zugänge zur Mathematik"), Dezember 2009, 6364
  • J. Wörler (Hrsg.): Du siehst mehr Mathe als Du denkst: fränkischer Wettbewerb zum Jahr der Mathematik (03.-05.07.2009; Ausstellungskatalog). Institut für Mathematik der Universität Würzburg, 2009.
  • Weigand, H.-G.; Anzenhofer, S.; Wörler, J.; Mathematik: Fruchtbare Momente des Mathematiklernens – Brückenschläge zwischen Didaktik und Unterrichtspraxis, 100. Jahrestagung der MNU, Regensburg, Tagungsband auf CD, 2009
  • Weigand, H.-G.; Anzenhofer, S.; Wörler, J.: Und so weiter ... Annäherung an das Unendliche.
     In: L. Hefendehl-Hebeker, T. Leuders & H.-G. Weigand (Hrsg.), Mathemagische MomenteMomente fruchtbaren Mathematiklehrens und -lernens (S. 222–231). Berlin: Cornelsen-Verlag, 2009,
  • Wörler, Jan: Konkrete Kunst: Mathematik in Bildern finden und dynamisch erforschen.
     In: M. Neubrand (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 (S. 955
    958). Münster: WTM-Verlag, 2009.
  • Roth, J.; Wörler, J.: RECHEN-KÜNSTLER.
     In: Blick, Heft 2, 2008, S. 30, 32, 37, 40, 45, 49
  • Wörler, Jan: Mathematik und Konkrete Kunst: Verbindungen zwischen scheinbar fremden Welten.
     In: E. Vásárhelyi (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (S. 235
    238). Münster: WTM-Verlag, 2008.
  • Lauter, M.; Weigand, H.-G. (Hrsg.): Ausgerechnet ... Mathematik und Konkrete Kunst. Baunach: Spurbuchverlag, 2007. (ISBN 978-3-88778-317-7)
  • Wörler, Jan: Dynamische Visualisierung mathematischer Konstruktionsprinzipien in Werken der Konkreten Kunst (Hausarbeit im Rahmen der Zulassung zur 1. Staatsprüfung für ein Lehramt an Gymnasien 2006/2007). Würzburg, 04.2007