Teilnahmemodalitäten

über die Aufnahme als Frühstudierende und die Auswahl der Lehrveranstaltungen entscheiden die Schule und die Universität Würzburg.

Die Schulleitung beurlaubt die Schülerin bzw. den Schüler vom Unterricht an der Schule. Der Besuch von Lehrveranstaltungen an der Universität Würzburg findet ergänzend zum Unterricht an der Schule statt und ist eine Schulveranstaltung. In welchem Umfang schulischer Unterricht ausfallen darf, entscheidet die Schule. Die Teilnehmer/-innen werden von der Universität Würzburg als Frühstudierende aufgenommen.

Ausgefallener Unterricht wird von den Frühstudierenden selbständig nachgearbeitet. Die Schule kann das Erbringen zusätzlicher Leistungen, wie z.B. das Verfassen von Referaten, verlangen. Einzelheiten werden mit dem Fachlehrer und der Schulleitung abgestimmt. Für Auskünfte in Schulbelangen steht die Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Unterfranken, Frau Ltd. OStD Monika Zeyer-Müller zur Verfügung.