fachspezifische Hinweise Physik/Nanostrukturtechnik

Das Studium der Physik ist stark hierarchisch gegliedert und startet mit einem 2-semestrigen Zyklus in Klassischer Physik, welcher im Wintersemester beginnt, und fundierte Mathematik-Kenntnisse voraussetzt. Dieser Zyklus ist auch Grundlage für das Frühstudium. Im weiteren Verlauf können dann auch spezifischere Wahlveranstaltungen in Physik oder Nanostrukturtechnik belegt werden.

Ohne ein solides Schulwissen in Physik und Mathematik bis einschließlich der Jahrgangsstufe 10 ist ein Frühstudium in Physik/Nanostrukturtechnik praktisch nicht möglich. Wir empfehlen daher Einsteigern eine Bewerbung zum Wintersemester, frühestens in der Jahrgangsstufe 11 und nur mit einer guten Mathematik-Note. Falls hiervon abgewichen werden soll, so ist vorab eine Kontaktaufnahme mit dem Fachkoordinator (siehe Ansprechpartner) ratsam.