Moduldatenbank Mathematik

Die nachfolgenden Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr.
Für die rechtskräftige Form von Studienfachbeschreibungen und Modulhandbüchern wird auf die Seiten der Zentralverwaltung verwiesen.

Bei Lehramtsstudiengängen wird nur der die Mathematik betreffende Teil dargestellt.

Die Moduldatenbank der Physik ist ebenfalls online verfügbar.



zurück zum Modulhandbuch

() (Stand: 0000-00-00)
Modulbezeichnung: Computerorientierte Mathematik Nr.
Kurzbezeichnung: 10-M-COM 119597
Version: 2012-WS
1. Niveaustufe: Bachelor/Master/Lehramt Staatsexamen
2. Fakultät/Institut: Institut für Mathematik
Nummer der Organisationseinheit: 10040000
3. Modulverantwortung: Studiendekan/-in für Mathematik
4. SWS: 3
5. ECTS-Punkte: 4
6. Studentischer Aufwand [h]: 120
7. Dauer [Sem.]: 1
8. a) zuvor bestandene Module:
b) Sonstige Vorkenntnisse: Empfohlen: 10-M-ANA-1, 10-M-ANL-1, 10-M-LNA-1 oder vergleichbare (Teil-)Module
9. Als Vorkenntnis erforderlich für Module:
10. Inhalt:
Einführung in moderne mathematische Software-Pakete zur symbolischen Mathematik wie Mathematica oder Maple und zur numerischen Mathematik wie Matlab, begleitend und ergänzend zu den Modulen (10-M-ANA bzw. 10-M-ANL) und 10-M-LNA. Computergestützte Lösung von Aufgaben aus den Bereichen Lineare Algebra, Geometrie, Analysis, insbesondere Differential- und Integralrechnung, Visualisierung von Funktionen
11. Erworbene Kompetenzen/Qualifikationen:
Die/Der Studierende erlernt den Umgang mit höher entwickelten mathematischen Software-Paketen und vermag deren Einsatzmöglichkeiten bei der Lösung mathematischer Probleme einzuschätzen.
12. Teilmodule:
Kurzbezeichnung: 10-M-COM-1
Version: 2012-WS
Titel: Computerorientierte Mathematik
Verpflichtungsgrad: Pflicht
SWS: 3
ECTS-Punkte: 4